Trio bleibt: Clark, Sedivy und Stach verlängern!

Die Innsbrucker Haie basteln weiter am Team für die kommende Saison und verlängern mit Andrew Clark, Ondrej Sedivy und Lubomir Stach.

„Er ist einer der cleversten und intelligentesten Spieler der Liga. Ihn zu halten war uns sehr wichtig. Umso glücklicher sind wir über diese Verlängerung.“ Haie-Headcoach Rob Pallin streut seinem Angreifer Andrew Clark Rosen. Und das auch zu Recht. 57 Punkte in 49 Spielen attestieren dem Kanadier eine tolle Saison. Die Vertragsverlängerung ist somit nicht hoch genug einzuschätzen. „Dieses Team hat in dieser Saison Großes geleistet. Wir würden am liebsten alle behalten.“

Alle (noch) nicht, aber zumindest haben die Innsbrucker Haie bereits einen Großteil ihrer Hausaufgaben gemacht. Denn mit Topverteidiger Lubomir Stach und Angreifer Ondrej Sedivy bleibt auch die Power aus Tschechien für ein weiteres Jahr in Tirol. Stach avancierte in dieser Spielzeit zum Abwehrchef und Sedivy beeindruckte mit tollem Unterzahlspiel sowie großem Kampfgeist. „Beide haben viel gute Stimmung und Qualität gebracht. Sie sind auf aber auch abseits des Eises zwei tolle Persönlichkeiten“, weiß Pallin.

Lubomir Stach ist über die frühzeitige Verlängerung ebenfalls hocherfeut. "Ich hätte mir nicht gedacht, dass ich mich hier so wohlfühle. Die Menschen, der Verein sind einfach toll und schaffen eine familiäres Verhältnis. Ich freue mich auf meine zweite Saison mit den Haien."


Haie laden zur Weihnachtsfeier!
Zurück zur Startseite