Das Haifischbecken ist wieder gefüllt!

Es herrscht wieder Vollbetrieb in der Tiroler Wasserkraftarena. Ab zehn Uhr trudelten die neuen Spieler der Innsbrucker Haie der Reihe nach im Haifischbecken ein und wurden dabei von Headcoach Rob Pallin, Co-Trainer Pierre Beaulieu und Vorstandsmitglied Norbert Ried herzlichst in Empfang genommen. „Jetzt hat das lange Warten ein Ende. Wir sind bereit hart zu arbeiten und wieder erfolgreich zu sein“, kommentierte Pierre Beaulieu den Großkampftag.

Bereits am Vormittag landeten die neuen Verteidiger Jeremie Blain und Sacha Guimond in der Tiroler Landeshauptstadt. Mit im Schlepptau hatten sie Publikumsliebling Andrew Clark. „Ich bin froh wieder hier zu sein. Die vergangene Saison hat Lust auf mehr gemacht“, nickt Clark. Auch Neo-Stürmer Jesse Mychan zeigte sich bei seiner Ankunft hochmotiviert und vor allem von der Bergkulisse der Nordkette begeistert. „Hier lässt es sich definitiv aushalten.“

Kapitän Tyler Spurgeon und John Lammers schlossen am Nachmittag den Kreis und trafen ebenfalls kurz nach Neu-Goalgetter Mitch Wahl wohlbehalten in Innsbruck ein. „Es war eine lange Reise, aber nun ist endlich wieder Eiszeit“, grinste Kapitän Tyler Spurgeon. 

Fotocredit: Amir Beganovic


Haie laden zur Weihnachtsfeier!
Zurück zur Startseite