Haie stehen vor Krönung!

Die Innsbrucker Haie wollen den Sack zumachen und im Heimspiel gegen Ljubljana die direkte Playoff-Qualifikation fixieren.

Es braucht schon einen kleinen Blick zurück in die (ältere) Vergangenheit. Wir schreiben das Jahr 2009. Die Innsbrucker Haie kämpften gegen den späteren Meister KAC im Playoff um den Halbfinaleinzug. Die Niederlage nach sechs Spielen ist ebenso Teil der Geschichte, wie die Tatsache, dass es die letzte EBEL-Playoff-Teilnahme des HC TWK Innsbruck für eine lange Zeit sein sollte. Heute notieren wir 2017. Nach acht Jahren könnte dieses Warten nun aber ein Ende finden, denn die Haie stehen unmittelbar vor der direkten Playoff-Qualifikation. „Wir stehen drei Runden vor Schluss auf Rang fünf in der Tabelle, haben bis dato eine sensationelle Saison gespielt und brauchen nur mehr einen Punkt. Wir sind weit über den gesteckten Erwartungen. Das tut dem Verein und der Stadt wahnsinnig gut“, freut sich etwa Haie-Vorstand Norbert Ried.

Morgen Mittwoch wollen Kapitän Tyler Spurgeon und Co. gegen Ljubljana vor eigenem Publikum den Sack endgültig zu machen. Es fehlt nur noch ein Punkt. „Wir dürfen nun nicht euphorisch werden. Wir haben ein tolles Wochenende hinter uns und befinden uns kurz vor dem Ziel.  Wir dürfen Ljubljana nicht unterschätzen, die Slowenen haben nicht viel zu verlieren. Sie werden kämpfen bis zum umfallen“, mahnt Verteidiger Lubomir Stach zur Vorsicht. Und dennoch, die Haie sind heiß auf das Playoff. „Wir haben die Qualität um zu gewinnen und wenn wir unsere Leistung abrufen, dann werden wir auch gewinnen.“

Auch Haie-Coach Rob Pallin steht bereits in seiner ersten Saison vor einem ganz großen Erfolg. Grund zum Jubel verspürt der US-Amerikaner aber nicht. „Das soll nur ein Zwischenschritt auf unserem weiteren Weg sein. Wir sind noch nicht am Ziel. Der Fokus gilt jetzt aber diesem einen Spiel gegen Ljubljana. Das wird hart genug.“

Bis auf Fabio Schramm (verletzt) stehen Pallin erneut alle Mann zur Verfügung. 


HC TWK Innsbruck – Ljubljana        Mittwoch, 19:15 Uhr
TWK Arena.


Zurück zur Startseite